Keto- Rezepte

Keto- Salat mit Keto-Brötchen

BC219756-5A07-4634-BDD6-DB8F6BD7E1CD-1155-000000C90DD26F8F_image.jpg

Keto-Salat

Download Rezept hier

(links im Bild)

Zubereitungszeit: ca. 10 min.

Zutaten

  • Rucola
  • Feta- Käse
  • Walnüsse
  • Avocado
  • Champignons

Zubereitung 

Rucola waschen und kleinschneiden. Die Avocado schälen und mit dem Feta- Käse und den Champignons in Würfel schneiden. Die Walnüsse vierteln. Zum Schluss alles zusammen in eine Schüssel geben.

Durch die Konsistenz der Avocado wird ein Dressing generell nicht benötigt. Nach belieben kann jedoch ein Essig-Öl-Dressing dazu gereicht werden.

Keto- Brötchen Variante 1

Download Rezept hier

(rechts im Bild)

Zubereitungszeit: ca. 5 min.

Backzeit: ca. 10- 15 min.

Zutaten 

  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Flohsamenschalen (erhältlich im Bio-Markt oder bei dm in der Bioabteilung)
  • 2 Eiweiß
  • Leitungswasser

Zubereitung

Alles zusammen in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Leitungswasser nach Gefühl dosieren (bis Teigkonsistenz erreicht).

Danach aus dem Teig Brötchen formen. Diese bei Heißluft auf 180 Grad für 10-15 Minuten im Backofen backen lassen.

Keto-Brötchen Variante 2

Download Rezept hier

Zutaten

  • 2 Eiweiss
  • 100g Mandeln (gemahlen)
  • 30g goldene Leinsamen (gemahlen)
  • 30g Kokosflocken (gemahlen)
  • 20g Casein
  • 20g Flohsamenschalen
  • 15g Xucker
  • 1 Päckchen Zitronensäure / 5 EL Essig
  • 1TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 150ml heißes Wasser

Zubereitung

Ofen auf 160°Grad vorheizen. Trockene Zutaten vermengen. Eiweiss und heißes Wasser hinzugeben und gut verrühren. Teig in 4-8 Portionen teilen, Brötchen formen und für ca. 40-50 Minuten backen.

Tipp: die meisten Zutaten findet man nur gob gemahlen oder geraspelt im Supermarkt. Mit dem Pürierstab/Mixer lassen sie sich aber schnell zu einer mehl- bzw. breiartigen Masse zerkleinern. Am einfachsten geht es mit einer Mühle wie zum Beispiel dieser!


Pizza

Zutaten

  • 3 Eier
  • 180g geriebener Käse
  • 180g körniger Frischkäse
  • beliebiger Belag, z.B. Champignons, Salami, Thunfisch,…

Backofen auf 170°C vorheizen. Eier, 120g geriebenen Käse und körnigen Frischkäse in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech schütten und glatt streichen – der Teig ist jetzt noch sehr flüssig. Ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit beliebigen Zutaten belegen und die restlichen 60g Käse darüber streuen. Nochmals ca. 10-15 Minuten backen, bis der Käse knusprig braun ist.


Himbeer- Shake

Download Rezept hier

Zubereitungszeit: ca. 5 min.

9C7A229B-77E2-4755-9E3F-7F8860A38E29-993-000000A6A2320513_image.jpg

Zutaten

  • 200ml Soja- Joghurt (z.B.: von Alpro)
  • 20g Casein
  • 20g Himbeeren (Alternativ: Brombeeren, Heidelbeeren)
  • Chrushed Ice

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und gut durchmixen.


Duo-Schoko-Vanille-Creme

Download Rezept hier

16810802_1345215052225043_53395688_o

Zutaten

  • 100ml Schlagsahne
  • 15g Casein
  • 20g Backkakao
  • 35g Xucker
  • Vanille aus der Mühle
  • n.B. Vanilleflavour
  • n.B. Milch, z.B. Alpro Soja Natur
  • n.B. Nüsse, z.B. Paranüsse, Walnüsse

Zubereitung

Sahne steif schlagen. Casein hinzugeben und so viel Wasser oder Milch hinzufügen, bis es die Creme die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Creme in 2 Schüsseln aufteilen:

Für die Vanillecreme Vanille aus der Mühle und 15g Xucker unterrühren. Wer noch  mehr Vanille-Geschmack mag, kann einen Teil des Xuckers durch Vanilleflavour ersetzen.

Für die Schokocreme in die zweite Hälfte der Creme die restlichen 20g Xucker sowie 20g Backkakao einrühren.

Nun beide Cremes in eine Schüssel geben und nach Belieben mischen. Als Topping eignen sich zum Beispiel Paranüsse oder Walnüsse, aber auch pur schmeckt die Creme super!


Pancakes

Download Rezept hier

Zubereitungszeit: ca. 10 min.

Zutaten 

  • 1 El Casein
  • 1 Ei
  • 1 Tl Xucker
  • n.B. Leitungswasser

Zubereitung

Alles zusammen zu einem Teig vermengen. In der Pfanne im Öl ausbacken.


Keto-Beeren-Eis

Zutaten

60g Tiefkühlfrüchte (z.B. Waldbeeren, Erdbeeren, Himbeeren – im Lidl bekommt man z.B. sehr kohlenhydratarme)

20g Eiweisspulver neutral (z.B Casein)

2 TL Xucker

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer pürieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist und sofort verzehren.


Cracker

Download Rezept hier

Zubereitungszeit: ca. 15 min.

Backzeit: ca. 45- 55 min.

Zutaten

  • 35g Chiasamen
  • 55g Flohsamenschalen
  • 30g Sojaflocken
  • 30g Leinsamen
  • 50ml Rapsöl
  • 200ml heißes Wasser
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Samen in das heiße Wasser und das Rapsöl legen und dort 10 Minuten quellen lassen.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und eine Prise Salz drüber streuen. Zum Ausrollen ein weiteres Backpapier darüber legen, so bleibt der Teig nicht kleben. Das obere Backpapier entfernen und 45- 55 Minuten (bis die Cracker knusprig sind) backen. Zum Schluss in kleine Portionen brechen.


Nutella

Download Rezept hier

Zubereitungszeit: ca. 10 min.

Zutaten

  • 20g Backkakao
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 10g Xucker
  • Walnussöl oder Leinöl

Zubereitung

Den Backkakao, die gemahlenen Haselnüsse und den Xucker mit dem Mixer fein pürieren. Danach etwas Öl (ca. 1TL reicht schon aus) hinzugeben, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.


Avocado- Aufstrich

Download Rezept hier

Zubereitungszeit: ca. 5 min.

Zutaten

  • 1-2 Avocado(s)
  • Salz
  • Pfeffer
  • n. B. ein Spritzer Zitrone

Zubereitung

Püriere die Avocado(s) und würze diese nach Belieben mit Salz und Pfeffer.


Marmorkuchen

Download Rezept hier

Zutaten

  • 4 Eier
  • 120g Xucker
  • 200g Butter
  • 50g Eiweisspulver (neutral)
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 50g Kokosmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • etwas Vanille aus der Mühle und/oder Buttervanillearoma
  • 20g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • n.B. Milch

Zubereitung

Eier mit Xucker, Salz und Vanille schaumig schlagen, weiche Butter unterrühren. Trockene Zutaten hinzugeben und verrühren. Nun sollte der Teig ca. 10 Minuten ruhen. Die Hälfte des Teiges in eine 25er Kastenform geben. Zur anderen Hälfte den Kakao hinzufügen und etwas Milch, bis der Teig die Konsistenz der hellen Hälfte erreicht hat. Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel unterziehen. Bei 180 Grad ca. 45-60 Minuten backen.


Knuspermüsli

Download Rezept hier

Zutaten

  • 20g Leinsamen
  • 20g Sojaflocken
  • 10g Chiasamen
  • 10g Xucker
  • 10g Kokosfett

Zubereitung

Zutaten mit einem Schuss Wasser vorsichtig in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und immer gut rühren bis es leicht braun und knusprig wird.


Schokolade

Download Rezept hier

Zutaten

  • 20g Kokosfett
  • 25g Puder-Xucker
  • 25g Backkakao

Zubereitung

Kokosfett schmelzen und Xucker und Kakao unterrühren. Die Masse auf ein mit Frischhaltefolie überzogenes Brett oder einen Teller streichen und in den Kühlschrank stellen. Schon nach ca. 15 Minuten (je nach Kühlschrank und wie dünn die Masse gestrichen ist) kann die fest gewordene Schokolade von der Folie entfernt und in beliebig große Stücke gebrochen werden.

Die Schokolade sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie bei Zimmertemperatur wieder zerfließt.


Nudeln

Zutaten

  • 2 Eier (~120g)
  • 40g Casein
  • 40g Gluten
  • 1/2 TL Salz

Zutaten in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Casein „einmehlen“ und flach ausrollen. Nun kann der Teig in beliebige Formen gebracht werden. Man kann ihn in längliche Stücke schneiden oder in der Nudelmaschine weiter verarbeiten. 5 Minuten bei geringer Hitze wie gewöhnliche Nudeln kochen.

Tipp: Die ausgerollten Platten können als Basis für eine Lasagne dienen!


Schnitzel

Zutaten

  • 200g Hähnchen-/Puten- oder Schweinefleisch
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • 1 Ei
  • 1 Schuss Sahne

Auf einem tiefen Teller Ei mit Sahne, etwas Salz und Peffer verquirlen. Auf einem weiteren Teller Parmesam und Mandeln mischen. In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen. Die Fleischstücke zunächst in der Ei-Mischung wälzen und anschließend in der Mandel-Parmesan-Mischung. In der Pfanne ausbacken, bis die Schnitzel goldbraun sind.