Welche Lebensmittel?

Um am Ende des Tages die optimalen Nährstoffverteilungen für Fette, Proteine und vor allem Kohlenhydrate zu erreichen, bietet die Verwendung einer App enorme Vorteile. Gibt man dort die Menge der jeweils verzehten Lebensmittel an, werden automatisch die Energieverteilung und je nach App viele weitere Kennwerte (wie zum Beispiel der Ballaststoffgehalt der Lebensmittel oder ein Kalorienüberschuss/-defizit bezogen auf den jeweiligen Tag) berechnet.

Außerdem haben wir für euch Auflistungen verschiedener Lebensmittelkategorien erstellt, die eine erste Orientierung geben können. Anhand verschiedener Farben könnt ihr erkennen, welche der aufgelisteten Lebensmitte gut oder auch weniger gut für eine Ketogene Ernährung geeignet sind. Lebensmittel, die einen sehr geringen Kohlenhydratanteil besitzen, sind grün markiert, gelb markierte Lebensmittel sollten in bedachten Mengen verzehrt werden und rot gekennzeichnete Lebensmittel sollten vermieden werden, da sie einen zu hohen Kohlenhydratanteil besitzen.

Natürlich unterliegen die Lebensmittel natürlichen Schwankungen und können je nach Hersteller/Anbieter sehr unterschiedliche Nährwerte aufweisen. Wir haben viele Verpackungen und Marken gecheckt, weshalb ihr häufig direkt unterhalb der aufgeführten Lebensmittel Vorschläge für ein geeignetes Produkt findet!